TRAFO KOMPAKTSTATIONEN

KOMPAKTE TRAFOSTATIONEN SIND AUSGEZEICHNETE LÖSUNGEN!

Wo eine große Energieleistung auf einem Punkt benötigt wird, werden kompakte Trafostationen eingesetzt. Neben den Standardlösungen sind individuelle Sonderanfertigungen immer mehr nachgefragt.
Wir die FEAG haben uns technisch schon lange darauf eingestellt und liefern auf Wunsch den »Maßanzug« –
die Trafo Kompaktstation (TKS), die variabel und wirtschaftlich den Kundenbedürfnissen entspricht.

UNSERE SCHLÜSSELFERTIGEN VERSORGUNGSSTATIONEN SIND INNOVATIV UND HALTEN, WAS WIR VERSPRECHEN

Wir bieten geprüfte Sicherheit, betriebsfertig durch die hohen Standards der Normen und eine lange Lebensdauer – wartungsarm und klimaunabhängig. Zudem sind die FEAG Trafo Kompaktstationen problemlos im Transport (signifikant leichter als Betonstationen). Die günstigen Fracht- und Installationskosten sowie die einfache Aufstellung und Montage sind ergänzende Pluspunkte.
Eine verhältnismäßig geringe Stellfläche erleichtert die Planung im Vorfeld; ein Fundament ist nicht erforderlich. Der Kabelkeller (aus einem Stück) ist feuerverzinkt mit integrierter Ölwanne.

VORTEILE

  • Geringes Gewicht
  • Einfache Aufstellung und Montage
  • Station vorinstalliert und geprüft
  • Kein Fundament erforderlich
  • Anhebung mittels Kran (Hebeösen ISO ähnlich) oder Stapler
  • Typgeprüft nach IAC-A, IEC 62271-202: 2014-03
  • Für Trafogrößen von 630 kVA bis 2.500 kVA
  • Für Mittelspannungsanlagen bis 36 kV
  • Getrennte Trafo-, Mittelspannungs- und Niederspannungsräume
  • Abnehmbares Dach (3-teilig)
  • Frei wählbare Farbgebung und Sonderlackierung möglich
  • Geringe Transportkosten (max. 4 Module pro LKW)

ANWENDUNGSBEISPIELE

  • Photovoltaik
  • Notstromversorgungen
  • Öffentliche Stromversorgung
  • Kompressoren
  • Pumpstationen
  • Sendeanlagen
  • Turbinen
  • Wasseraufbereitungsanlagen